Eine Essenz

Untereinander sind wir wirklich gleich, wie es die Theorie fordert. Im Hinblick auf unsere Genetik sind wir nicht gleich, im Hinblick auf Eltern und Erziehung sind wir nicht gleich, auf Herkunft nicht gleich. Aber: Im Hinblick auf das, was wir nicht wissen, nicht können und nicht haben, sind wir alle völlig gleich, der Professor und der Straßenkehrer. Und der Witz ist, jetzt zu lernen, wie man auf Grund der Einsicht, dass ich nichts weiß, demokratische Tugend, tatsächlich verbindlichere Formen des Miteinanderlebens entwickeln kann als jede Diktatur oder jede Ordnung von oben und sei es vom lieben Gott als Gottesstaat etabliert.
Quelle

„Der Profi-Bürger“. Interview auf HR2 – Abschnitt in:

Radiobeitrag

hr 2 Kultur

Radiobeitrag · Erschienen: 13.04.2010 · Sender: HR2 Kultur · Dauer: 16 min

Hat diese Textstelle markiert:

Bitte melden Sie sich an, um Essenzen zu markieren oder zu bearbeiten.