Eine Essenz

Es ist auffällig, wie gerade in unserer Gesellschaft (ohne kritische Leitbildfunktion einer Oberschicht) die ästhetische Erziehung vernachlässigt worden ist. Die Mehrzahl der Mitglieder unserer Führungseliten in Wirtschaft, Politik, Universität hält die ästhetische Erziehung offenbar, vor allem bei sich selbst, für eine vernachlässigbare Größe gegenüber den angeblich entscheidenden Faktoren: wirtschaftlicher Erfolg und mehrheitsfähiger Konsens.

Hat diese Textstelle markiert:

Haben die gleiche Textstelle markiert:

Bitte melden Sie sich an, um Essenzen zu markieren oder zu bearbeiten.