Eine Essenz

Die Kultur diesseits des Ernstfalls zu etablieren, scheint nur aussichtsreich, wenn das Bindungsverlangen der Menschen nicht mehr über Ausgrenzung noch so berechtigter Autonomieansprüche läuft, sondern über Gemeinsamkeit einer ganz anderen Qualität, als sie bisher gegeben war. Was wir in Zukunft gemeinsam haben werden, was uns einigermaßen verläßlich aneinander zu binden vermag, sind nicht mehr Glaubenssätze, ProgrammatIken, Weltbilder, Evidenzerlebnisse oder auf andere Art begründete Wahrheitsansprüche, sondern Probleme
Quelle

Das einzige was die Menschen in Zukunft gemeinsam haben werden sind Probleme – Abschnitt in:

Die Re-Dekade – Kunst und Kultur der 80er Jahre

Die Re-Dekade

Buch · Erschienen: 1990 · Autor: Brock, Bazon

Hat diese Textstelle markiert:

Bitte melden Sie sich an, um Essenzen zu markieren oder zu bearbeiten.