Buch Berlin - Moskau 1950 - 2000, Die Chronik

brockimport 0449-orig.jpg, Bild: brockimport ID_Object 449.
brockimport 0449-orig.jpg, Bild: brockimport ID_Object 449.
September 2003Diese aufwendig recherchierte Chronik verzeichnet die politischen, gesellschaftlichen und kulturellen Höhepunkte, die für die beiden deutschen Staaten, das vereinigte Deutschland und die Sowjetunion bzw. die Russische Föderation in der zweiten Hälfte des 20. Jahrhunderts von Bedeutung waren - die Ereignisse eines spannenden und spannungsreichen Jahrhunderts. Der übersichtlichen Chronologie von 1949 bis in das Jahr 2002 sind erläuternde Texte von Autoren wie Michail Gorbatschow und Egon Bahr, Bazon Brock und Boris Groys, Bruno Flierl und Oksana Bulgakowa, Ekaterina Degot und Fritz Mierau, Durs Grünbein und Christoph Tannert, Maria Sorkaja und Maja Turowskaja zur Seite gestellt. Diese Essays sondieren das Terrain, auf dem die Kunst gedeiht, und stellen außerdem Entwicklungen der Architektur, der Denkmal- und Erinnerunskultur, des Films, des Theaters, der Musik und der Literatur dar. Dabei wird der aktuellen Diskussion sowie der historischen Rezeption Raum gegeben. Schließlich werden die entscheidenden Ereignisse mit beeindruckenden Schwarz-Weiß-Fotografien auch visuell dokumentiert.

Erschienen
2003

Verlag
Nicolai'Sche Verlagsbuchhandlung

Erscheinungsort
Berlin, Deutschland

ISBN
3894790725

Umfang
413 Seiten

Einband
Format 25 x 30,5 cm, 2,4 Kg