Denkerei mobil Hochzeitsphilosophie des Ja – Entwurf einer Zustimmungslehre

Sowie Buchvorstellung „Eine schwere Entdeutschung. Der Widerruf des 20. Jahrhunderts ist die Zukunft Europas“

Hochzeit Bazon Brock & Karla Fohrbeck am 19. September 1979 in Hamburg mit den Trauzeugen Augstein, Brücher und Schwegler, Bild: V.l.n.r.: Fritz Schwegler, Rudolf Augstein, Ernst Brücher,
Andreas Wiesand, Karla Fohrbeck, Bazon Brock, Gisela Stelly. + 1 Bild
Hochzeit Bazon Brock & Karla Fohrbeck am 19. September 1979 in Hamburg mit den Trauzeugen Augstein, Brücher und Schwegler, Bild: V.l.n.r.: Fritz Schwegler, Rudolf Augstein, Ernst Brücher, Andreas Wiesand, Karla Fohrbeck, Bazon Brock, Gisela Stelly.

Bei der Hochzeit stellt sich für den Bräutigam und die Braut die zentrale Frage nach dem Ja-Sagen. Beide Parteien wissen von vornherein, dass sie im Grunde nicht wissen, wozu sie am Altar ihr Ja-Wort geben. Das ist der tiefere Sinn des  Hochzeits-Ja als einer kulturell vermittelten und institutionell abgesicherten  Form der Unerfahrbarkeit, der Unerwartbarkeit, der Nichtantizipierbarkeit  dessen, was kommt, das Einverständnis zu signalisieren.
(Aus: Bazon Brock: Eine schwere Entdeutschung, Basel/Berlin 2024, S. 243)

Im Rahmen der Veranstaltung wird Bazon Brocks Publikation Eine schwere Entdeutschung. Der Widerruf des 20. Jahrhunderts ist die Zukunft Europas vorgestellt, die am 8.04.2024 im Schwabe-Verlag erscheint.

Zum Buch:
Der Nationalsozialismus ist leider kein einzigartiger Unfall deutscher  Geschichte. Wäre er das, so Bazon Brock, bräuchte man das Wissen um die  Bedrohung nicht ständig wachzuhalten. Machtregimes tendieren dazu, totalitär zu werden. Demokratisch, liberal und rechtsstaatlich verfasste Gesellschaften  stellen gegenwärtig nur noch eine Minderheit dar. Mit Bezug auf Nietzsches Begriff der „Entdeutschung“ ruft Brock zu einer Neubewertung der deutschen wie der europäischen Geschichte und der  Ideologien vor allem des 20. Jahrhunderts auf.

Bazon Brock: „Eine schwere Entdeutschung. Der Widerruf des 20. Jahrhunderts ist die Zukunft Europas“. Berlin/Basel: Schwabe, 2024.

Termin
23.04.2024, 19:00 Uhr

Veranstaltungsort
Deutschfeistritz, Österreich

Veranstalter
Prenning's Garten OG

Veranstaltungsort
Prenning's Garten, Übelbacherstr. 159, A-8121 Deutschfeistritz