Radiobeitrag Deutschlandradio Kultur

Erschienen
11.06.2008

Sender
Deutschlandradio Kultur

Sendung
Fazit

Bazon Brock: Verbot des Rauchens ist bigotte Idiotie

Zusammenfassung der Sendung:

„Der Professor für Ästhetik, Bazon Brock, hat für eine konsequente Ethik des Unterlassens plädiert. Diese Ethik werde nicht mehr durch Anweisungen bestimmt, was der Einzelne zu tun habe, sagte Brock.

Vielmehr folgten alle wichtigen, gesellschaftlich erwünschten Verhaltensweisen Geboten des Unterlassens, einem „du sollst nicht“. Hier beginne „etwas Grandioses“, das im Zuge der Rauchverbote ins Bewusstsein rücke, so Brock. Nämlich, „wie viel schwerer es ist, etwas nicht zu tun, zu unterlassen, als es zu tun“. Jeder Raucher wisse das, sagte der Kulturwissenschaftler.

„Zum ersten Mal werden Nichtraucher – oder Raucher, die es unterlassen zu rauchen – zu Trägern einer neuen Ethik.“ Das müsse auch den Betreffenden vermittelt werden, sodass sie „als die Helden der neuen Ethik“ auftreten, „die bewusst eine schwere Aufgabe auf sich nehmen, nämlich etwas nicht zu tun“. Ein solches Verhalten müsse auch die Gesellschaft honorieren, und zwar „im Hinweis darauf, dass alle wichtigen Entscheidungen in der Gesellschaft als ethische, Entscheidungen des Unterlassens sein müssten nach den christlichen Geboten“. Dieses „nicht tun“ eine Form des Handelns und damit etwas vollkommen anderes als nichts zu tun.

Brock kritisierte, dass beim Rauchverbot falsch argumentiert werde und sich die Gesellschaft weigere, eine solche neue Ethik des Unterlassens zu entwickeln. Denn diese würde in vielen Bereichen – zum Beispiel der „exzessiven wirtschaftlichen Nutzung“ von Bodenschätzen oder fossilen Energieträgern – bedeuten, dass das „gesamte gesellschaftliche Verständnis von Nachhaltigkeit“ verändert werden müsste.

„Weil das nicht gewünscht ist, ist dieses ganze Verbot des Rauchens und all diese Eingriffe ziemlich bigott.“ Man befasse sich mit „einer kleinen Ebene der Erscheinungen“ und vermeide „die Begründungen, die eigentlich fällig wären“, erklärte der Kulturwissenschaftler.“

Quelle: https://www.deutschlandfunkkultur.de/bazon-brock-verbot-des-rauchens-ist-bigotte-idiotie.1013.de.html?dram:article_id=168026