Ausstellung Aktion Demonstration Partizipation. Beuys Brock Vostell

Ausstellung im ZKM Karlsruhe vom 24.05.-09.11.2014

Aktion Demonstration Partizipation. Beuys Brock Vostell Ausstellungsplakat + 1 Bild
Aktion Demonstration Partizipation. Beuys Brock Vostell Ausstellungsplakat

Ort:

ZKM | Museum für Neue Kunst
Lorenzstrasse 19
76135 Karlsruhe

Tel. +49 721 / 81001220
www.zkm.de
Website zur Ausstellung

Eröffnung: 23.05.2014, 19 Uhr

Öffnungszeiten: Mi.-Fr. 10-18, Sa., So. 11-18 Uhr

Erstmals werden die drei bedeutenden deutschen Aktionskünstler der Nachkriegsmoderne Joseph Beuys, Bazon Brock und Wolf Vostell gemeinsam in einer groß angelegten Schau präsentiert. Die befreundeten Künstler sind bei wichtigen Aktionen und Ausstellungen in den 1960er-Jahren gemeinsam aufgetreten. Aus der Erfahrung des Krieges, des Holocaust und totalitärer Systeme haben sie ihre eigenen stilbildenden Positionen gebildet.

Das gemeinsame Ziel war dabei die radikale Emanzipation des Individuums und die Reform bzw. Revolution des Lebens. Durch die gemeinsame Präsentation der drei verschiedenen Positionen der Performativität wird eine neue Perspektive auf die heute in allen Museen der Welt hofierten performativen Künste erarbeitet.

Bisher hat die Kunstgeschichte die Werke von Joseph Beuys, Bazon Brock und Wolf Vostell nur jeweils singulär behandelt, ohne den jeweiligen nationalen und internationalen Kontext. Indem ihre Zusammenarbeit nun erstmals recherchiert und umfassend ausgestellt wird, eröffnen sich neue Perspektive auf ads künstlerische Schaffen der drei Künstler und die Kunst der Nachkriegszeit.

Kurator: Peter Weibel
Co-Kurator: Eckhart Gillen
In Zusammenarbeit mit: Eva Beuys, Bazon Brock, Mercedes Vostell u.a.

Mit der Ausstellung „Beuys Brock Vostell“ vertieft das ZKM seine thematischen Schwerpunkte Performativität und Partizipation.

Termin
23.05.2014, 19:00 Uhr

Veranstaltungsort
Karlsruhe, Deutschland

LABEL_CAT_BROCK_VERANSTALTER
ZKM