Eine Essenz

Ich habe an diesem Abend ein Zimmer gebaut, einen deutschen Raum mit Sessel und Tisch, mit Bild und Bett, mit Buch und Birne, und habe durch jedes Detail, durch jeden Sessel, durch jedes Stück Papier, durch jeden Apfel, durch jede Zigarette, durch jedes Bild, durch jedes Blatt, durch jede Schüssel, durch jede Gabel die Teilung gelegt, die Deutschland teilte, um immer daran zu denken, so daß, in vollster Bejahung, in realster Affirmation zu diesem Satz 'immer dran denken' das Leben schließlich unmöglich wurde, d.h. der mögliche Sinn des Satzes löste sich nicht durch Widerspruch auf, sondern durch die äußerste Zustimmung
Quelle

Die Technik der Affirmation. Bemerkungen beim Blättern in lllustrierten – Abschnitt in:

Radiobeitrag

Lifesendung des Senders Freies Berlin und des Norddeutschen Rundfunks, Hörfunk III

Radiobeitrag · Erschienen: 1968 · Sender: Norddeutscher Rundfunks, Hörfunk III

Themen
Affirmation

Hat diese Textstelle markiert:

Bitte melden Sie sich an, um Essenzen zu markieren oder zu bearbeiten.